Unsere Schule von A-Z

Die Geschichte der Schule Hollingen begann vor gut 100 Jahren.

Im Jahre 1907 forderten die Hollinger Eltern eine Schule für die hiesige Bauernschaft. Nach zähem Ringen setzte sich, wie so oft, der ‘Emsdettener Sturkopf’ gegen die Königliche Regierung in Münster und die Gemeindevertretung durch.

Im Oktober 1909 dann endlich wurde die neu erbaute Schule von 92 Kindern bezogen. Die damalige Volksschule befand sich allerdings noch auf der Nordwalderstraße, außerhalb der geschlossenen Ortschaft.

Im Laufe der Jahre stieg die Schülerzahl so stark an , dass am 5.7.1950 am heutigen Standort Bühlsand der Grundstein für die neue Schule gelegt wurde. Diese wurde dann am 15.02.1952 eingeweiht.

1964/65 erlebte die Schule einen erneuten Wandel, denn es entstand ein Anbau mit der Aula, dem Verwaltungstrakt und neuen Klassenzimmern. Ein weiterer Erweiterungsbau kam 1995 hinzu.

Heute wird die Schule Hollingen von 207 Schülerinnen und Schülern in 9 Klassen besucht.

Seit dem Schuljahr 2017/2018 ist die Schule Hollingen "Schule Gemeinsamen Lernens" im Aufbau.

Seit Juni 2016 sind wir SchuB Schule (SchuB = Schule und Bewegung).

Im Oktober bieten die Grundschulen Emsdettens an einem Freitag Nachmittag einen Tag der offenen Tür an. (siehe Termine)

Im November werden die zukünftigen i-Männchen an der Schule angemeldet. An diesem Tag können Kinder und Eltern unsere Schule kennen lernen. (siehe Termine)

Die amtsärztliche Untersuchung erfolgt dann zu einem späteren Zeitpunkt in den jeweiligen Kindergärten.

Im Mai/ Juni besuchen die zukünftigen Schulkinder die Schule Hollingen und nehmen an einer ersten Schnupperstunde teil. Des Weiteren besuchen die Erzieherinnen des Kindergartens Heilig Geist und der Kita AWO Lerchenfeld mit den Kindern an mehreren Nachmittagen die Schule, damit ihnen die Räumlichkeiten vertraut werden. Ferner nutzen sie bei diesen Besuchen dann auch die Klassenräume, um mit den Kindern im Vorfeld ‘Schule zu spielen’.

Im Juni gibt es für die Eltern der Schulneulinge einen ausführlichen Informationsabend. Thematisiert werden hier z. B. der Schulanfang, die Klasseneinteilung und der Ablauf der ersten Schulwochen. Außerdem gibt es viel Raum für Fragen seitens der Eltern. (siehe Termine)

Ca. alle vier Wochen gehen die Klassen in die kath. Pfarrbücherei ‘Heilig Geist’, wo sie sich kostenlos  bei Frau Venker Lesefutter ausleihen dürfen.

Das Bildungs- und Teilhabepaket BuT umfasst Geld- und Sachleistungen für Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen.

Die für die Schule Hollingen zuständige BuT-Lotsin ist Laura Christen.

Bei Fragen oder Problemen dieser Thematik können Sie sich vertrauensvoll an sie wenden.

Kontaktdaten: per Mail christen@ev-jugendhilfe.de oder telefonisch 0151 12659089

 

Caritas Sprechstunde (Frau Hirsch Tel. 15717 oder 15739)

Jeweils an einem Donnerstag im Monat können sich Eltern um Fragen “Rund um Kinder und Erziehung” beraten lassen. Zu den jeweiligen Terminen können Sie sich im Sekretariat der Schule oder unter den oben angegebenen Telefonnummern bei Frau Hirsch persönlich anmelden.

Die Sprechstunde findet im Büro des Schulsozialarbeiters im Trakt der OGS statt.

Immer donnerstags von 8.30 - 10.00 Uhr am
07.09.2017, 12.10.2017, 09.11.2017, 07.12.2017, 11.01.2018

Aktuelle Informationen zu allen Angeboten des Caritas-Verbandes finden Sie unter www.caritas-emsdetten-greven.de .

Schuljahr 2017/2018

Herbstferien
Erster Ferientag Montag, 23. Oktober 2017
Letzter Ferientag
Samstag, 04. November 2017

Winterferien
Erster Ferientag Mittwoch, 27. Dezember 2017 (Weihnachtsfeiertage So. 24.12./Mo. 25.12./Di.26.12.)Letzter Ferientag Freitag, 6. Januar 2018

Ostern
Erster Ferientag Montag, 26. März 2018
Letzter Ferientag Samstag, 07. April 2018

Pfingsten
Erster Ferientag Dienstag, 22 Mai 2018
Letzter Ferientag Freitag 25. Mai 2018

Sommer
Erster Ferientag Montag, 16. Juli 2018
Letzter Ferientag Dienstag, 28. August 2018

Bewegliche Ferientage an der Schule Hollingen
Tag vor dem Tag der Deutschen Einheit 02.10.2017
Rosenmontag 12.02.2018
Tag nach Christi Himmelfahrt 11.05.2018
Tag nach Fronleichnam 01.06.2018


Ferienordnung bis Schuljahr 2023/2024 hier!

Den Kindern wird - besonders in den ersten Klassen - ausreichend Zeit gegeben, in Ruhe zu frühstücken. Dabei sollten die Eltern auf ein gesundes Schulfrühstück achten. Süßigkeiten gehören nicht zum Pausenbrot!

Es kann in der Schule Milch, Kakao und Wasser bestellt werden. Das Geld wird jeweils für ca. 4 Wochen vom Klassenlehrer eingesammelt (Kakao, Vanille- und Erdbeermilch 0,40 €, Milch 0,35 € und Wasser 0,40 € pro Tag) und dem Hausmeister übergeben.

Verhalten im Krankheitsfall des Kindes

 

1. Tag Benachrichtigung durch Mitschüler oder telefonisch (Schule)

2 - 5 Tage persönliche Rücksprache mit dem Lehrer (schriftlich)

Sport / Schwimmen (1 - 3 Stunden) schriftlich für den Sportlehrer

Sport (ab 1 Woche) Attest des Arztes

Schwimmen (ab 3. Schwimmwoche) Attest des Arztes

 

Die Schulbusse bringen die Kinder aus Hollingen und Ahlintel zur Schule und holen sie nach Unterrichtsschluss wieder ab. Buskinder (in der Regel in der b-Klasse) verweilen die Zeit von der Ankunft der Busse bis zum Schulbeginn unter Aufsicht in der Eingangshalle.

 

Abfahrzeiten

ab Ahlintel 48 -  7.01 Uhr / Ahlintel 43 -  7.02 Uhr / Ahlintel 41 - 7.04 Uhr / Pannen Libbet - 7.05 Uhr
 / Ahlintel 33 - 7.07 Uhr / Spanings Kreuz - 7.08 Uhr / Hollingen 6 - 7.09 Uhr / Hollingen 8 - 7.10 Uhr
 / Hollingen 11 - 7.11 Uhr / Hollingen 12 - 7.11 Uhr / Hollingen 18 a - 7.12 Uhr / Lintels Kotten - 7.13 Uhr / Holzlagerplatz - 7.14 Uhr / Hof Lintel - 7.15 Uhr / Lintels Kotten - 7.16 Uhr / Hullermann - 7.17 Uhr / Ankunft Schule Hollingen - 7.20 Uhr

ab Ahlintel 27 a - 7.02 Uhr / Ahlintel 27 b - 7.03 Uhr / Kestermann - 7.04 Uhr / Wasserwerk - 7.07 Uhr / Alte Schule - 7.11 Uhr / Ahlintel - 7.13 Uhr / Abzw. Habichtshöhe - 7.16 Uhr / Brookweg - 7.17 Uhr / Lerchenfeld - 7.18 Uhr / Hl.-Geist-Kirche - 7.19 Uhr / Wältermann - 7.20 Uhr / Ankunft Schule Hollingen - 7.20 Uhr

 

Abfahrt ab Schule Hollingen

11.38 Uhr, 12.36 Uhr und 13.23 Uhr

Öffnungszeiten des Sekretariates

Frau Meiners ist an folgenden Tagen für Sie da:

dienstags von 7.30 bis 11.45 Uhr
mittwochs von 10.35 bis ca. 13.00 Uhr
freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr

Telefon: 02572/2496

Sollte die oben genannte Nummer vorübergehend aus Störungsgründen nicht erreichbar sein, wählen Sie bitte 0176 97470099.

Per Mail geht es immer: verwaltung@schule-hollingen.de

Gesamtunterrichtszeit in Wochenstunden für die Grundschule

 

1. Schuljahr (Schuleingangsphase)

  • Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Förderunterricht: 12 Stunden
  • Kunst, Musik: 3 Stunden
  • Englisch: ab 2. Schulhalbjahr 2 Stunden
  • Religion: 2 Stunden
  • Sport: 3 Stunden
  • Gesamtstunden: 21-22 Stunden

 

2. Schuljahr (Schuleingangsphase)

  • Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Förderunterricht: 12 Stunden
  • Kunst, Musik: 4 Stunden
  • Englisch: 2 Stunden
  • Religion: 2 Stunden
  • Sport: 3 Stunden
  • Gesamtstunden: 22-23 Stunden

 

3. Schuljahr

  • Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Förderunterricht: 14/15 Stunden
  • Kunst, Musik: 4 Stunden
  • Englisch: 2 Stunden
  • Religion: 2 Stunden
  • Sport: 3 Stunden
  • Gesamtstunden: 25-26 Stunden

 

4. Schuljahr

  • Deutsch, Sachunterricht, Mathematik, Förderunterricht: 15/16 Stunden
  • Kunst, Musik: 4 Stunden
  • Englisch: 2 Stunden
  • Religion: 2 Stunden
  • Sport: 3 Stunden
  • Gesamtstunden: 26-27 Stunden

 

Sport

Neben den Sportstunden in unserer Halle erhalten die Kinder der Klassen 1 und 3 in den Wintermonaten zur Hallenbad-Öffnungszeit Schwimmunterricht.

 

Schulbücher/Unterrichtsmaterial                                                   

Deutsch:  Konfetti / Bausteine
Mathe: Welt der Zahl
Englisch: Sally

In diesem Schuljahr findet der Tag der offenen Tür an der Schule Holligen am Freitag, den 13.10.2017 von 15 bis 17 Uhr statt.

Nähere Infos finden Sie hier!

1. Stunde 7.50 Uhr - 8.35 Uhr

2. Stunde 8.40 Uhr - 9.25 Uhr (ohne Klingelzeichen zwischen 1. und 2. Std.)

Frühstückspause 9.25 Uhr - 9.35 Uhr

Große Pause 9.35 Uhr - 9.55 Uhr

3. Stunde 9.55 Uhr - 10.40 Uhr

4. Stunde 10.40 Uhr - 11.25 Uhr (ebenfalls ohne Klingelzeichen )

Große Pause 11.25 Uhr - 11.40 Uhr

5. Stunde 11.40 Uhr - 12.25 Uhr

6. Stunde 12.30 Uhr - 13.15 Uhr

 

Aufsicht

Aufsicht wird vor und nach dem Unterricht sowie während der Pausen laut Plan im Lehrerzimmer und entsprechend der Aufsichtsverpflichtung durchgeführt.

 

Pausenregelung

Bei trockenem Wetter wird eine grüne Tafel aufgestellt, so dass die Kinder wissen, dass sie den anliegenden Spielplatz in den großen Pausen mitnutzen dürfen.

Am letzten Tag des Schuljahres und auch am letzten Tag des Halbjahres steigt die Spannung bei den meisten Kindern, denn an diesen Tagen werden Zeugnisse verteilt. Hier gibt es laut Schulgesetz und nach einem Beschluss der Schulkonferenz an unserer Schule folgende Regeln:

In der Schuleingangsphase erhalten die Schüler jeweils zum Ende des Schuljahres ein Zeugnis, das die Lernentwicklung und den Leistungsstand in den Fächern beschreibt sowie Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten enthält. Noten werden noch nicht gegeben.

In Klasse 3 bekommen die Kinder zum Halbjahr und zum Ende des Schuljahres ein Zeugnis mit Aussagen zur Lernentwicklung und den Leistungen sowie Noten in allen Fächern. Das Halbjahreszeugnis enthält erneut Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten.

Zum Halbjahr in Klasse 4 gibt es ein Zeugnis mit Noten in allen Fächern und eine begründete Empfehlung für die weiterführende Schule, zum Ende der Grundschulzeit ein Zeugnis mit Noten in allen Fächern.

Zum Ende des Schuljahres 2016/2017 haben alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule ein "neues" Zeugnisformular bekommen. Die Lehrerkonferenz und die Schulkonferenz haben im letzten Schuljahr die Einführung von Rasterzeugnissen beschlossen.

Aufgrund der Übersichtlichkeit, der Eindeutigkeit und einer größeren Transparenz sowohl für die Kinder als auch für die Eltern haben wir uns für diesen Schritt entschieden.

Die von den Schülern zu erreichenden Kompetenzen in den jeweiligen Fächern werden nun in vier Abstufungen bewertet:

stets/sicher - überwiegend - teilweise - selten/noch nicht

Die Leistungen in allen Fächern werden nach wie vor in der Schuleingangsphase nicht benotet, in Klasse 3 und 4 erhalten die Schüler ein Zeugnis mit Noten in allen Fächern.